Pfaffenhofen

Altes Mesnerhaus

Altes MesnerhausDas unter Denkmalschutz stehende ehemalige Mesnerhaus wurde um 1788 erbaut und im Jahre 1834 von der Pfarrkirchenstiftung erworben. Mehr als 100 Jahre lang durften es die Mesner der Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist als Wohnung für sich und ihre Familie nutzen. Nach dem Wegzug einer Mesnerfamilie in den 1950-er Jahren stand das Gebäude rund 20 Jahre leer, bis es mit Unterstützung von Stadt und Landkreis ab 1976 grundlegend renoviert wurde.

Seit 1978 befindet sich hier das „Museum für christliche Kunst und Volksfrömmigkeit“, in dem zahlreiche Zeugnisse kirchlichen Lebens
und Glaubens in der Region aufbewahrt und ausgestellt sind.

Audiodatei - Altes Mesnerhaus

Vielen Dank für Ihr Feedback!