Pfaffenhofen

Anmeldung der Lebenspartnerschaft

Seit dem Jahr 2001 haben Personen, die in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung leben, die Möglichkeit, miteinander eine Partnerschaft auf Lebenszeit einzugehen. Seit 01.08.2009 können in Bayern die Erklärungen zur Begründung einer Lebenspartnerschaft wahlweise entweder gegenüber einem Standesbeamten oder gegenüber einem Notar mit Amtssitz in Bayern abgegeben werden. Die Lebenspartner oder Lebenspartnerinnen können hierbei oder zu einem späteren Zeitpunkt einen gemeinsamen Namen (Lebenspartnerschaftsnamen) bestimmen.

Das Standesamt Pfaffenhofen a.d.Ilm ist für die Anmeldung der Begründung der Lebenspartnerschaft zuständig, wenn Sie oder Ihr Partner/Ihre Partnerin Ihren Hauptwohnsitz oder Nebenwohnsitz in Pfaffenhofen a.d.Ilm oder in den Gemeinden Hettenshausen, Ilmmünster, Hohenwart oder Jetzendorf haben.

Die Anmeldung der Begründung der Lebenspartnerschaft kann frühestens 6 Monate vor der Begründung der Lebenspartnerschaft erfolgen.

Die Anmeldung der Begründung der Lebenspartnerschaft ist von beiden Partnern persönlich und gemeinsam zu beantragen (Ausnahme bei Bevollmächtigung aus wichtigen Gründen - das Formblatt dazu erhalten Sie im Standesamt).

 

Erforderliche Unterlagen:

  • Informationen über die erforderlichen Unterlagen zur Anmeldung erhalten Sie im Standesamt.
  • Falls Sie oder Ihr Partner/Ihre Partnerin eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen, bitten wir Sie persönlich im Standesamt zur Beratung vorzusprechen.
    • Bitte bringen Sie für das Auskunftsgespräch Ihren Ausweis/Reisepass und den Ihres Partners/Ihrer Partnerin mit.
    • Lebt Ihr Partner/Ihre Partnerin im Ausland, bitten wir Sie eine Kopie des Reisepasses vorzulegen.

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Die vorgelegten Urkunden sollen nicht älter als sechs Monate alt sein (ausgenommen Scheidungsurteile).
  • Es werden nur Original-Unterlagen akzeptiert, keine Kopien oder Faxe.
  • Versteht ein Partner die deutsche Sprache nicht bzw. nicht ausreichend, so ist zur Anmeldung der Begründung der Lebenspartnerschaft ein Dolmetscher mitzubringen.
  • Fremdsprachige Urkunden sind mit einer vollständigen Übersetzung in die deutsche Sprache vorzulegen.
  • Die Übersetzung ist von einem in Deutschland öffentlich bestellten und allgemein beeidigten Übersetzer zu fertigen. Übersetzer/Dolmetscher finden Sie unter www.justiz-dolmetscher.de
  • Internationale Personenstandsurkunden nach dem Muster des Übereinkommens der Internationalen Kommission für das Zivil- und Personenstandswesen (CIEC) vom 08.09.1976 bedürfen keiner Übersetzung in die deutsche Sprache.

 

Kosten:

  • Bei der Anmeldung der Begründung der Lebenspartnerschaft fallen Gebühren an (je nach Einzelfall ca. 70,-- bis 150,-- Euro).
  • Die Gebühren können bar oder mit EC-Karte beglichen werden.

 Für die Anmeldung der Begründung der  Lebenspartnerschaft ist mit einer Bearbeitungszeit von ca. 45 Minuten zu rechnen.  Wir bitten Sie deshalb um die Vereinbarung eines Termins.

Vielen Dank für Ihr Feedback!