Pfaffenhofen

Einzelhandelsgutachten

In der Stadt Pfaffenhofen gibt es eine strategisch geordnete Einzelhandelsentwicklung, die sich in den letzten Jahren bewährt hat. Während die Innenstadt stabilisiert und weiterentwickelt werden konnte, wurden die Einzelhandelsstandorte auf der grünen Wiese nicht ohne Ziel und Maß weiter ausgebaut.

Grundlage war das städtebauliche Einzelhandelsentwicklungskonzept der iq-Projektgesellschaft, welches im Jahr 2008 fertiggestellt wurde. Nach entsprechender Einzelhandelsanalyse begann die die strategische Phase, in der nach enger Zusammenarbeit mit Verwaltung, Politik, Unternehmensvertretern und Verbänden die wichtigsten Entwicklungsbereiche der Stadt identifiziert wurden. In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, wie wichtig es für Kommunen ist, auf die Potenziale der Innenstadt und der weiteren zentralen Lagen zu verweisen, selbst wenn es komplexe Vorhaben sind.

Im Jahr 2017 wird das in die Jahre gekommen Einzelhandelsentwicklungskonzepts fortgeschrieben, um die wesentlichen Bausteine Standort- und Sortimentskonzept, Nahversorgungskonzept, Perspektiven der Stadt- sowie der Innenstadtentwicklung aufs Neue zu beleuchten. Ein erfolgsversprechender Zuwendungsantrag für Mittel aus dem Städtebauförderungsprogramm IV „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ wurde bereits bei der Regierung von Oberbayern gestellt.

Das bisherige städtebauliche Einzelhandelsentwicklungskonzept findet sich im Downloadbereich dieser Seite. Die Kapitel A und B: „Allgemeine Grundlagen“ sind auf Anfrage bei der Stadtverwaltung erhältlich.

Vielen Dank für Ihr Feedback!