Pfaffenhofen

Freibad

Mit den Schulferien ging am Montag, 11. September auch die Badesaison im Pfaffenhofener Freibad zu Ende.

Das Hallenbad an der Realschule ist wieder ab Dienstag, 12. September geöffnet.

Insgesamt rund 145.000 Badegäste wurden seit Anfang Mai im Pfaffenhofener Freibad gezählt, das sind ebenso viele wie im vergangenen Jahr. Zum Vergleich: Im extrem heißen Sommer 2015 kamen 165.000 Badegäste, im Jahr 2014 aber nur 111.000. Den Rekord hält nach wie vor der Jahrhundertsommers 2003 mit sage und schreibe 200.000 Besuchern.

Auf der großzügigen Anlage mit weiträumiger Liegewiese und vielen schattenspendenden Bäumen finden sich Tischtennisplatten (Schläger und Bälle gibt es kostenlos beim Schwimmmeister), Basketball- und Beach-Volleyballfeld, eine neue Trampolinanlage sowie eine Gaststätte mit Biergarten. Beheizt wird das Freibad mit umweltfreundlicher Fernwärme aus dem Biomasse-Heizkraftwerk.

Ab sofort können Sie mit der Freibad-Webcam auch von Zuhause einen Blick auf das bunte Treiben im Freibad Pfaffenhofen werfen.

 

Das Freibad umfasst insgesamt vier Becken mit folgenden Wasserflächen:

  • Sprungbecken 225 m²
  • 50-m-Sportbecken 1.050 m² 
  • Erlebnisbecken  1.700 m²
  • Kinderplanschbecken 204 m²

 

Das Erlebnisbecken bietet folgende Attraktionen:

  • 80-m-Edelstahlrutsche
  • Wellenbecken
  • Strömungskanal
  • Massagedüsen
  • Luftperlliegen
  • Nackenduschen
  • Wasserpilz

Die Wasser-Attraktionen im Erlebnisbecken wechseln stündlich alle 10 min (siehe Grafik )

FreibadPreise2016

Ansprechpartner und weitere Informationen zu Vergünstigungen erfahren Sie hier. (Sozialrabatt)

 

Mit der neuen Webcam kommt der Badespaß nicht nur bis zu Ihnen nach Hause, Sie erhalten auch interessante Informationen der hauseigenen Wetterstation des Freibades Pfaffenhofen.

Webcam Freibad

 

 

 

 

Lageplan des Freibads:

 FreibadÜbersichtsPlan

Bildergalerie

Vielen Dank für Ihr Feedback!