Pfaffenhofen

Freie Christengemeinde Pfaffenhofen a. d. Ilm "Lebendiges Wort"

„EVANGELISCH“, „PFINGSTLICH“, „FREIKIRCHE“ und „KdöR“, was bedeutet das?

In der Reformationszeit entstanden neben den „Staatskirchen“ (kath. und ev. Landeskirchen) eine Reihe unabhängiger evangelischer Freikirchen. Beispielhaft sind hier die Baptisten, die Methodisten oder auch die Pfingstgemeinden genannt.

Hier einige Auszüge aus der Homepage der Freien Christengemeinde Pfaffenhofen "Lebendiges Wort":

 

"Da unsere Wurzeln im evangelischen Glaubensbekenntnis liegen, bezeichnen wir uns als evangelische Freikirche. Wir glauben, wie Luther es lehrte, dass der Mensch aus Gnade gerettet werden muss."

 

"Neben manchen Unterschieden der verschiedenen Freikirchen gibt es doch Übereinstimmung im Gemeindeverständnis."

 

"Was die Mitgliedschaft und den Haushalt betrifft, so ist unsere Gemeinde eine ,Freiwilligen-Gemeinde'. Dies drückt sich im persönlichen Eintritt in die Gemeinde aus. Wir taufen einen Menschen nur auf persönlichen Wunsch nach vollzogener Glaubensentscheidung.

Auch unsere Finanzen regeln wir auf freiwilliger Basis. Wir finanzieren unseren Gemeindehaushalt, unsere Missionsaktivitäten usw. grundsätzlich aus den freiwilligen Beiträgen unserer Gemeindeglieder und aus Spenden. Kirchensteuer oder Zwangseinzug von Beiträgen gibt es bei uns nicht. Außerdem treten wir für eine organisatorische und innere Trennung von Staat und Kirche ein.

Wir fühlen uns mit den Pfingstgemeinden verbunden, weil wir die gleiche Erfahrung mit dem Heiligen Geist gemacht haben und auch heute noch mit seiner Wirksamkeit in unserem Leben und Gottesdiensten rechnen. Dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) sind wir, wie auch über 750 Gemeinden in Deutschland, aus diesem Grunde angeschlossen. Pfingsten ist das Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes. Daher kommt auch der Name ,Pfingstgemeinde'.

Hinter dem Kürzel ,KdöR' verbirgt sich der Begriff ,Körperschaft des öffentlichen Rechts'.

Der BFP ist unser Dachverband, zu dem wir in Deutschland gehören. In unseren Rechten und Pflichten sind wir damit den anderen Religionsgemeinschaften in der BRD gleichgestellt. Für unsere Finanzen und anderen Belange ist unsere lokale Gemeinde selbständig und eigenständig verantwortlich."

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage der Freien Christengemeinde Pfaffenhofen a. d. Ilm.

Vielen Dank für Ihr Feedback!