Pfaffenhofen

Gewerbe An-, Ab- und Ummeldungen

Gemäß § 14 Gewerbeordnung (GewO) hat eine Meldung an das Gewerbeamt zu erfolgen, wenn

  • der Betrieb eines stehenden Gewerbes begonnen wird (Gewerbeanmeldung)
  • der Betrieb eines stehenden Gewerbes innerhalb der Gemeinde verlegt wird (Gewerbeummeldung)
  • der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren/Leistungen ausgedehnt wird, die bei Tätigkeiten der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind (Gewerbeummeldung)
  • der Betrieb eines stehenden Gewerbes aufgegeben oder in einen anderen Meldebezirk verlegt wird (Gewerbeabmeldung)

Genanntes gilt ebenfalls für die Zweigniederlassung und die unselbständige Zweigstelle

Der selbstständige Betrieb eines Handwerks als stehendes Gewerbe ist nur denjenigen gestattet, die in der Handwerksrolle eingetragen sind.

Die Gewerbeanzeige allein berechtigt nicht zum Betrieb eines Handwerks. Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem Existenzgründungsbüro der

  • Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Balanstraße 55 - 59
    81541 München
    Tel. 089 / 5116-0
    Homepage: www.muenchen.ihk.de

oder mit dem Gründerzentrum der

  • Handwerkskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 4
    80333 München
    Tel. 089/5119-391 -392 oder -393
    Homepage: www.hwk-muenchen.de

in Verbindung zu setzen.

 

Gebühren:

Gewerbeanmeldung 21,00 Euro
Gewerbeab- und ummeldung 16,00 Euro

Die Formulare für die jeweiligen Vorgänge finden Sie rechts im Downloadbereich dieser Seite.

Sie können diese ausdrucken und an das Bürgerbüro der Stadt Pfaffenhofen a.d.Ilm senden.

Die Meldung kann auch online erfolgen: Online-Gewerbe An-, Ab-, Ummeldung

Vielen Dank für Ihr Feedback!