Pfaffenhofen

Künstlerwerkstatt Pfaffenhofen e.V. - Kulturförderpreisträger 2010

Die Künstlerwerkstatt e.V. wurde am Samstag, 2. Oktober mit dem Kulturförderpreis 2010 der Stadt Pfaffenhofen ausgezeichnet. Dritte Bürgermeisterin Schratt überreichte die Kulturpreis-Urkunde in der umfunktionierten Werkstatt, in der auch die legendären Jazzkonzerte stattfinden.

Vorsitzende Lea Komlew und Werkstattgründer Bernhard Singer trugen sich ins Goldene Buch der Stadt ein und freuten sich darüber, dass die viele ehrenamtliche Vereinsarbeit offiziell von der Stadt gewürdigt wurde.

Der Stadtrat hatte die Verleihung des mit 1500 Euro dotieren Förderpreis für Kunst und Kultur an die Künstlerwerkstatt einstimmig beschlossen.

Kulturreferent Steffen Kopetzky betonte in seiner Laudatio: „Preisverleihungen sind immer Momente, in denen ganz sicher Erfolgsgeschichten erzählt werden. In den 15 Jahren, in denen Bernhard „Wacky" Singer der agierende Mann in der Münchener Straße ist und der Verein aktiv wurde, ist die Künstlerwerkstatt nicht nur in der Region, sondern in der Jazzlandschaft Bayerns zu einer festen Größe geworden".

KuenstlerwerkstattDie regelmäßigen Jazzkonzerte sind zudem nicht die einzigen Projekte in dem Gebäude gegenüber des Bahnhofs: Die zwei Künstler Reik Weissenberg und Roland Sailer haben dort noch ihre Ateliers eingerichtet und seit kurzem befindet sich noch ein Tonstudio in der Künstlerwerkstatt. „Die beiden Profitontechniker Stephan Ebertshäuser und Markus Züll haben sich als „audio bombing crew" schon einen Namen gemacht", gab Kulturreferent Steffen Kopetzky zu verstehen.

Nicht zuletzt wurde mit dem Kulturpreis auch das Engagement der Familie Hipp gewürdigt, die als Eigentümerin des Geländes die kulturellen Aktivitäten der Künstlerwerkstatt unterstützt.

Die Künstlerwerkstatt ist bislang der erste Kulturpreisträger, der indirekt schon an bisherigen Auszeichnungen beteiligt war: Der Jazzmusiker Christoph Hörmann, dessen Quartett nach dem Festakt ein Konzert zum Besten gab, bekam den Preis 2002 und der Maler und Saxofonist Benedikt Hipp wurde im Jahre 2005 ausgezeichnet.

Künstlerwerkstatt erhält Kulturförderpreis

Video Paf und Du - Künstlerwerkstatt erhält Kulturförderpreis

Vielen Dank für Ihr Feedback!