Pfaffenhofen

Brunnen mit Mariensäule am Hauptplatz

Brunnen mit Mariensäule am HauptplatzIm Laufe des 19. Jahrhunderts begann sich die Funktion der städtischen Brunnen zu ändern. Mit dem Aus- und Neubau von Wasserleitungen sollten Brunnen nicht mehr nur funktional, sondern auch optisch ansprechend sein. Bereits 1860 hatte der Stadtmagistrat angeregt, „als dringendes Bedürfnis" und „Zierde der Stadt" einen Brunnen am Hauptplatz zu errichten, in dessen Mitte sich eine Säule mit einem Marienbildnis befinden sollte.

Geldmangel verzögerte jedoch den Bau des Brunnens. Im Jahr 1863 schließlich beauftragten die Verantwortlichen den Steinmetzmeister Franz Höllriegel mit der Gestaltung der Brunnenanlage und der Mariensäule. Nach der Grundsteinlegung am 19. Mai 1863 erfolgte am 8. September die feierliche Einweihung der Mariensäule. Ein Jahr später war dann der Brunnen fertig gestellt. Seither wurde er wiederholt umgestaltet, zuletzt im Zuge des Hauptplatzumbaus 2008 bis 2010. Damals wie heute ist der Brunnen im Zentrum ein beliebter Treffpunkt für die gesamte Stadtbevölkerung. 

Brunnen mit Mariensäule am Hauptplatz

Audiodatei - Brunnen mit Mariensäule am Hauptplatz

Bildergalerie

Vielen Dank für Ihr Feedback!