Pfaffenhofen

Marion Lustig - Kulturförderpreisträgerin 1995

Die Sopranistin Marion Lustig ist die Trägerin des Pfaffenhofener Kulturförderpreises 1995.

Kulturförderpreisträger 1995 Marion Lustig Die junge Sängerin hat mittlerweile ihr Studium an der Musikhochschule München mit dem Diplom für Konzertgesang beendet. In Pfaffenhofen hat Marion Lustig bereits mehrere Liederabende gegeben, und in München ist sie u.a. als "Fiordiligi" in Mozarts "Cosi fan tutte" sowie als "Diana" in "Orpheus in der Unterwelt" von Jacques Offenbach aufgetreten.

 

Marion Lustig hat in Schweitenkirchen eine eigene Musikschule eröffnet und unterrichtet den Nachwuchs.

Vielen Dank für Ihr Feedback!