Pfaffenhofen

Michael Leopold - Kulturförderpreisträger 2009

Der junge Pfaffenhofener Musiker Michael Leopold wurde mit dem Kulturförderpreis 2009 der Stadt Pfaffenhofen ausgezeichnet. Bürgermeister Thomas Herker und Musikreferent Peter Feßl überreichten ihm die Kulturpreis-Urkunde und fast 200 Gäste im Festsaal des Rathauses applaudierten dem 19-jährigen Schlagzeuger ganz herzlich, der nun der 16. Kulturpreisträger der Stadt ist.

Kulturförderpreisträger 2009 Michael LeopoldMichael Leopold trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein und bedankte sich bei allen, die ihn in seiner musikalischen Laufbahn bisher unterstützt haben, allen voran seine Eltern, seine Zwillingsschwester und seine Freundin sowie ganz besonders auch seine Musiklehrer.

Die Verleihung des mit 1500 Euro dotierten Förderpreises für Kunst und Kultur an den virtuosen Schlagzeuger, Percussionisten und Marimbaphonspieler Michael Leopold hatte der Stadtrat einstimmig und unter Beifall beschlossen. Das betonte Peter Feßl in seiner Laudatio, in der er auch auf die bereits ansehnlichen Erfolge des jungen Pfaffenhofeners einging.

Michael Leopold – Sohn des Stadtkapellmeisters Manfred Leopold - stammt aus einer Musikerfamilie. Er ist mehrmaliger Preisträger in zahlreichen Wettbewerben und hat es bis zum Bundessieger bei „Jugend musiziert" gebracht.

Bereits seit seinem siebten Lebensjahr spielt er Schlagzeug und seit vier Jahren auch Klavier. Er gehört der Stadtkapelle Pfaffenhofen an, hat an der Städtischen Musikschule Unterricht bei Schlagzeuglehrer Arno Haselsteiner und Klavierunterricht bei Kirchenmusiker Max Penger.

Kulturförderpreisträger 2009 Michael LeopoldSeit 2007 ist er Mitglied im Bayerischen Landesjugendorchester (BLJO) und in „attacca", dem Jugendsinfonieorchester der Bayerischen Staatsoper. Nachdem er im Juni 2009 das Abitur am Pfaffenhofener Schyren-Gymnasium mit den Leistungskursen Musik und Mathematik bestanden hat, ist er jetzt Student im Fach Schlagzeug bei Professor Peter Sadlo an der Münchener Musikhochschule.

„Deine Heimatstadt ist stolz auf dich!" betonte Peter Feßl. Das konnten die Besucher des Festabends nur unterstützen, denn Michael Leopolds kleines Konzert im Anschluss an die Preisverleihung war absolut beeindruckend und machte dem Publikum riesig Spaß. Am Marimbaphon und dann auch am Schlagzeug zusammen mit der Gruppe „Dellnhaun" zeigte der junge Vollblut-Musiker, was er kann. Man darf gespannt sein, was man in den nächsten Jahren noch alles hören wird vom Pfaffenhofener Kulturpreisträger Michael Leopold!

Kulturförderpreis der Stadt Pfaffenhofen 2009

Video Paf und Du - Kulturförderpreis der Stadt Pfaffenhofen 2009

Vielen Dank für Ihr Feedback!