Pfaffenhofen

Kunstfest in Göbelsbach

Das Kunstfest der Familie Prütting in Göbelsbach ist für Freunde von Kunst und Kunsthandwerk ebenso wie für Garten-Liebhaber seit Jahren ein Begriff. Neu ist in diesem Jahr der Termin: Nachdem die Veranstaltung bisher immer Mitte September auf dem Kalender stand, geht sie jetzt erstmals im Juni über die Bühne – und passt damit wunderbar in die Zeit des Pfaffenhofener Kultursommers und der Gartenschau.

Auf ihrem alten Holledauer Bauernhof in wunderschönem Ambiente mit großem Garten und stilvoll renovierten Nebengebäuden lädt die Familie Prütting nun schon seit 26 Jahren jedes Jahr rund zwei Dutzend Künstler und Kunsthandwerker ein, ihre Werke auszustellen. Außerdem kann man natürlich auch die Ölbilder von Doris Prütting und die Messer von Lenz Prütting bestaunen und kaufen.

Neben den altbekannten und bewährten Ausstellern, die schon seit vielen Jahren das Kunstfest mitgeprägt haben, sind diesmal auch wieder einige neue Künstler aus der Region dabei, um die Vielfalt der hiesigen kulturellen Aktivitäten sichtbar werden zu lassen. Neu unter den Ausstellern sind z. B. der Meisterkeramiker Rupert Grottenthaler aus Nandlstadt, die Figurinen-Designerin Bärbel Hefter aus Rohrdorf, der Drechsler Franz Kuffer aus Schrobenhausen und der Bildhauer Josef Brummer aus Holzhausen.

Das Kunstfest findet am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juni, jeweils von 10 bis 18 Uhr auf dem Trobartlhof an der Dorfstraße 1 in Göbelsbach bei Tegernbach statt. Der Eintritt kostet 4 €. Kinder unter 12 Jahren und Göbelsbacher haben freien Eintritt.

Autor: Kulturamt Pfaffenhofen

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!