Pfaffenhofen

Neue Spargelkönigin fährt elektrisch mit Ökostrom der Stadtwerke

Ohne Steigbügel kam die mutige Lena Hainzlmair angeritten

Sie kam hoch zu Ross vor die Bühne – und wechselte dort dann in ein Elektroauto der Stadtwerke Pfaffenhofen. Mit diesem emissionsfreien Fahrzeug wird die neue Spargelkönigin künftig alle Termine in der Region wahrnehmen. Lena Hainzlmair hat sich bei ihrer Krönung in Sachen Mobilität also von der Vergangenheit direkt in die Zukunft bewegt. Ermöglicht haben diesen symbolreichen Auftritt auch die Stadtwerke Pfaffenhofen, wo der Vater der Spargelkönigin arbeitet. Der Technische Leiter der Stadtwerke, Sebastian Brandmayr, fuhr das „königliche Dienstfahrzeug“ persönlich auf die Rampe vor der Bühne, selbstverständlich lautlos. Das Kommunalunternehmen stellt der neuen Spargelkönigin für Fahrten in der Region nicht nur den elektrisch betriebenen Renault Zoe zur Verfügung, sondern lädt das Auto auch mit Ökostrom. Der Krönung der Spargelkönigin war ein unterhaltsamer Abend vorausgegangen. Isabella Fischer, die Vorgängerin der amtierenden Stangenregentin, zog auf der Bühne Bilanz und erzählte von ihrem turbulenten Dienstjahr, bei dem sie auch viele andere Feldfruchtmajestäten kennengelernt hat. Sie alle waren natürlich zur Krönungszeremonie eigens nach Schrobenhausen gekommen, von der Hallertauer Hopfenkönigin bis zur Fränkischen Weinkönigin. Aus dem Schrobenhausener Land kamen die Plattler-Bixn, die zum Teil akrobatische Tanzeinlagen auf der Bühne ablieferten, aber auch das traditionelle Schuhplattln beherrschen. Musikalisch spielten die Holledauer Musikanten den ganzen Abend über Stimmungslieder, auf eine angenehm entspannte Art. Am Mikrofon sorgte Spargelpapst Josef Plöckl für etliche Schenkelklopfer. Routiniert führte der Vorsitzende des Spargelerzeugerverbandes Südbayern durch den Abend und verlor auch bei technischen Pannen nicht seinen Humor.

Autor: Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!