Pfaffenhofen

Neues Mitglied der Klimaschutzallianz: IG Mobilitätswende Pfaffenhofen

Sprecher und Realschuldirektor Reno Wohlschläger bekommt von der städtischen Klimaschutzmanagerin Saskia Kothe die Urkunde der Klimaschutzallianz überreicht
Die Klimaschutzallianz der Stadt Pfaffenhofen hat bereits über 100 Mitglieder. Dazu gehören klimaaktive Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Vereine, die sich erfolgreich für den städtischen Umwelt- und Klimaschutz engagieren.
Auch die in der letzten Woche gegründete IG Mobilitätswende mit ihrem Sprecher Reno Wohlschläger ist jetzt der Gemeinschaft beigetreten. Die Gruppe hat das Ziel, den Bereich Mobilität in einer umweltfreundlichen Form im Stadtgebiet voran zu treiben. Sie wird neben dem Energie- und Solarverein Pfaffenhofen bereits vom Bund Naturschutz Pfaffenhofen, ADFC Pfaffenhofen, DGB Pfaffenhofen, von Unternehmen und vielen Einzelpersonen unterstützt.
Genauere Informationen zur IG Mobilitätswende sind unter www.mobilitaetswende-paf.de aufgeführt. Außerdem besteht die Möglichkeit, unter https://www.surveymonkey.de/r/hauptplatzpaf an einer Umfrage bezüglich des Themas „Entwicklung der Verkehrssituation am Pfaffenhofener Hauptplatz“ teilzunehmen.
Beteiligen Sie sich aktiv am Klimaschutz. Starten Sie Ihr eigenes Klimaschutzprojekt und werden Sie Mitglied in der Klimaschutzallianz. Die Teilnahmeerklärung finden Sie unter http://www.pfaffenhofen.de/klimaschutzallianz/.
Hier finden Sie auch weitere Erläuterungen zu dem Netzwerk sowie Projektbeispiele.

Autor: Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!