Pfaffenhofen

Vorverkauf für Veranstaltungen der Paradiesspiele startet am 16. April

Das Programm der Paradiesspiele 2018 mit der Freilichtaufführung vom „Brandner Kaspar“ als Herzstück stellten sie jetzt vor (von links): Kulturreferent Steffen Kopetzky, Kulturmanager Sebastian Daschner, Regisseur Falco Blome und Theaterspielkreis-Vorsitzender Steffen Wagner.
Im Rahmen der Paradiesspiele finden von Juni bis August gut 25 Veranstaltungen in Pfaffenhofen statt. Mit dabei: Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und Vieles mehr. Ein Großteil der Veranstaltungen ist für die Besucher kostenfrei. Für einige Veranstaltungen benötigt man jedoch eine Eintrittskarte, die man ab Montag, 16. April beim Pfaffenhofener Kurier, bei Elektro Steib sowie online unter www.okticket.de im Vorverkauf erwerben kann.
Als Aktion zum Vorverkaufsstart gibt es am Samstagvormittag, 21. April eine Earlybird-Aktion: Der Theaterspielkreis wird einen Infostand am Wochenmarkt vor dem Rathaus aufbauen und dort Eintrittskarten für das Freilichttheater „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ je drei Euro günstiger verkaufen.

Die Premiere des „Brandner Kaspar“ findet am 16.Juni um 20.15 Uhr vor dem Haus der Begegnung statt. Im Anschluss gibt es acht weitere Aufführungen im Juni und Juli.
Die weiteren Veranstaltungen mit Vorverkauf sind das Musikkabarett mit Andreas Martin Hofmeir am 9. Juni, drei Lesungen im Strandbad-Café am Freibad, ein Hoagartn im Pfarrheim Niederscheyern am 20. Juli und ein Live-Hörspiel „Tannöd“ mit Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun am 22. Juli auf der Festspielbühne auf dem Hauptplatz

Weitere umfangreiche Informationen und das ganze Programm der Paradiesspiele findet man auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/paradiesspiele und auf www.facebook.de/pfaffenhofener.paradiesspiele.


Die Veranstaltungen mit Vorverkauf im Detail:

Samstag, 9. Juni, 20 Uhr
Festsaal im Rathaus
Andreas Martin Hofmeir: „Kein Aufwand! Teil 2 – Die letzten Jahre“
Eintritt: VVK: 20 €/erm. 15 €, AK: 23 €/erm. 18 €


Samstag, 16. Juni, 20.15 Uhr
Festspielbühne am Oberen Hauptplatz
Premiere von „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz
Weitere Termine: Fr, 22. Juni, Sa, 23. Juni, Sa, 30. Juni, So, 1. Juli, Fr, 6. Juli, So, 8. Juli, Fr, 13. Juli, Sa, 14. Juli
Ausweichtermine: Fr, 20. Juli, Sa, 21. Juli; Sa, 28. Juli
Eintritt (inklusive Vorverkaufsgebühr):
Platzkategorie 1: 25 €
Platzkategorie 2: 22 €
Platzkategorie 3: 17 €
Ermäßigt (nur Kategorie 3): 13 €
Veranstalter: Theaterspielkreis Pfaffenhofen e. V. in Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen

Donnerstag, 21. Juni, 20 Uhr
Strandbad Café
Ovid: Liebeskunst (Tobias Roth und Asmus Trautsch)
Eintritt: VVK: 7 €/erm. 5 €, AK: 9 €/erm. 7 €

Donnerstag, 28.06., 20 Uhr
Strandbad Café
Florian F. Scherzer: Neubayern
Eintritt: VVK: 7 €/erm. 5 €, AK: 9 €/erm. 7 €

Freitag, 13. Juli, 20 Uhr
Strandbad Café
Schnablgwax: Anton G. Leitner & Maria Hafner.
Eintritt: VVK : 7 €/erm.5 €, AK: 9 €/erm. 7 € AK

Freitag, 20. Juli, 20 Uhr
Ort: Pfarrsaal Niederscheyern
Heimat – unser Paradies. Der andere Hoagartn.
Eintritt: VVK : 7 €/erm.5 €, AK: 9 €/erm. 7 € AK

Sonntag, 22. Juli, 20.30 Uhr
Festspielbühne (Ausweichort bei schlechter Witterung: Stockerhof)
„Tannöd“ – Live-Hörspiel mit Musik
Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun, Art Ensemble of Passau
Eintritt: VVK: 20 € / erm. 15 €, AK: 23 € / erm. 18 €

Autor: Kulturamt Pfaffenhofen

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!