Pfaffenhofen

Spendenaktion der Stadt zugunsten des SOS-Kinderdorf

Banner Spendenaktion

Schenken Sie Kindern ein liebevolles Zuhause

Seit 50 Jahren gibt SOS-Kinderdorf in der Oberpfalz Kindern ein liebevolles Zuhause. Zehn Familien bilden das Herzstück des SOS-Kinderdorfes und bieten Platz für bis zu 60 Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Wichtigste Bezugsperson für die Kinder ist die SOS-Kinderdorfmutter. Sie lebt zusammen mit ihren Schützlingen in einem Haus und gestaltet mit ihnen den Alltag. Die Kinderdorfmutter gibt ihnen Schutz, Geborgenheit, Vertrauen, Wärme und Orientierung und fördert ihre Entwicklung. Unterstützt von Erzieherinnen und einem Fachdienst hilft sie den Kindern auf diese Weise, schmerzhafte Erlebnisse aus der Vergangenheit zu verarbeiten.

Damit sich unsere Schützlinge wohlfühlen und gesund aufwachsen können, werden die Häuser zusammen mit der SOS-Kinderdorfmutter zweckmäßig, aber auch gemütlich eingerichtet. Die Kinder und Jugendlichen, die in ein SOS-Kinderdorf kommen, sind oft schwer traumatisiert und brauchen daher einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlen, Ansprache finden, sich aber auch einmal zurückziehen können.

Im SOS-Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth sind seit der Gründung vor 5 Jahrzehnten einige Familienhäuser in die Jahre gekommen und benötigen dringend eine Sanierung und Erweiterung.

Als „Stadt der Nachhaltigkeit“ (Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2013) engagiert sich Pfaffenhofen an der Ilm gemeinsam mit seinen Einwohnern und Gästen für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Bayern.

 

Im Zugangsbereich der Gartenschau Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm finden Sie eine große SOS-Kinderdorf-Spendenbox. Bei persönlichen Spendenübergaben wenden Sie sich bitte an die Stadtkämmerei unter Telefon 0 84 41 – 78 103

 

Helfen Sie mit und schenken Sie Kindern im SOS-Kinderdorf Oberpfalz ein liebevolles Zuhause. Herzlichen Dank!

Spendenaktion - Danke - Maximilian Geuter

Vielen Dank für Ihr Feedback!