Pfaffenhofen

Straßenreinigung und Müllbeseitigung

Ein Team der Stadtwerke Pfaffenhofen von 8 Mitarbeitern sorgt für das ordentliche Erscheinungsbild unserer Straßen in Pfaffenhofen a. d. Ilm. Sie leeren rund 350 Mülleimer, kümmern sich um 10 Parkflächen der Stadt und halten etwa 250 km Straßen in Schuss. Unter anderem erbringen die Mitarbeiter folgende Leistungen:

  • Sie kontrollieren regelmäßig alle Straßen. Je nach Bedeutung der Straße befahren sie maximal wöchentlich und mindestens alle 12 Wochen jede Straße. Es wird der Zustand der Straßen inklusive der Straßengräben und Seitenstreifen, der Verkehrsschilder und der Leitpfosten geprüft und dokumentiert. Den Müll entlang der Straßen und in den Grünanlagen sowie der Ilm entsorgen die Stadtwerke soweit wie möglich selbst. Daneben erledigen sie notwendige Reparaturen oder kümmern sich um die Beauftragung einer Firma. Übrigens: Die städtischen Brücken kontrollieren die Mitarbeiter des Bauamts.
  • Die Stadtwerke sorgen regelmäßig dafür, dass die Straßen markiert werden, und tauschen kaputte oder zu alte Verkehrsschilder aus.
  • Auch wenn viele Anlieger es nicht wissen: Die Reinigung der Straßenabläufe ist grundsätzlich ihre Aufgabe. Die Stadtwerke, kontrollieren die Straßenabläufe jedoch zum Beispiel nach starkem Regen – und als freiwillige Leistung der Stadt für die Anlieger auch ohne Anlass zwei Mal pro Jahr.

Den Hauptplatz kontrollieren die Stadtwerke täglich von Montag bis Freitag. Verschmutzungen und Müll werden sofort beseitigt. Ebenso werden alle öffentlichen Parkflächen auf den ordnungsgemäßen Zustand überprüft. Der Müll sollte eigentlich in den Mülleimer – leider klappt das nicht immer,. Dann bringen die Mitarbeiter der Stadtwerke ihn weg. Die 20 Parkautomaten kontrollieren die Mitarbeiter einmal wöchentlich und bringen die Münzen zur Bank.

Rund 350 Mülleimer werden regelmäßig geleert. Weil leider viel zu oft unnötiger Müll bei den Glas-Container-Plätzen liegen bleibt, schauen die Mitarbeiter dort regelmäßig vorbei. Die etwa 15 Hundebeutel-Boxen füllen sie regelmäßig auf und freuen sich, wenn die Hundehaufen im Beutel und nicht in unseren Grünflächen landen. Die Aktion Ramadama jedes Jahr im Frühjahr hilft den Stadtwerken sehr dabei, unsere Stadt sauber zu halten. Deshalb sorgen sie für die Materialausgabe, die Verpflegung der freiwilligen Helfer und die Müllentsorgung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!