Pfaffenhofen

Umsattel Bonus

Achtung: Die Aktion ist beendet, denn es wurden bereits 100 Förderanträge gestellt!

 

Die Aktion im Rückblick:

Was wird gefördert?

Ab dem 1. März wird der Kauf eines E-Bikes von der Stadt Pfaffenhofen mit 100,- Euro bezuschusst*. Vergabeprinzip: Die ersten 100 Antragsteller werden gefördert; maßgeblich ist das Eingangsdatum des Förderantrags.

Ihnen steht frei, wo Sie Ihr E-Bike erwerben. Jeder der teilnehmenden Händler (siehe unten) hat zugesichert, einen zusätzlichen Rabatt in Höhe von weiteren 100,- Euro auf den vollen Kaufpreis des E-Bikes zu gewähren, womit sich die Gesamtersparnis auf 200,- Euro beläuft. Eine Mindestkaufsumme ist nicht zu erfüllen.

Es werden ausschließlich Fahrzeuge gefördert, deren Kaufdatum nach dem 1. März 2017 liegt.

 

Welche Typen von E-Bikes werden gefördert?

Gefördert werden neuwertige Elektrofahrräder sowie Gebrauchtmodelle. Gebrauchtmodelle werden jedoch nur gefördert, sofern sie mit Rechnung über einen Händler erworben werden. Folgende Typen von Elektrofahrrädern werden gefördert: Pedelecs (Pedal Electric Cycles), E-Bikes (zuschaltbarer Elektro-Antrieb per Drehgriff), Lasten-Pedelecs bzw. Lasten-E-Bikes. Fahrräder mit zusätzlichem Verbrennungs- oder Wasserstoffmotor werden nicht gefördert. Elektroroller oder E-Scooter werden nicht gefördert.

UmsattelBonus

Teilnehmende Händler:

 

  Logo Grochowina auf Kommunales Förderprogramm

 

Warum auf ein E-Bike umsteigen?

Gegenüber einem PKW liegen die Vorteile klar auf der Hand: Keine CO2-Emissionen, innerorts vielfach sogar höhere Durchschnittsgeschwindigkeit als ein Auto, keine lästige Parkplatzsuche, geringere Schallemissionen im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Zudem sind die Stromkosten von wenigen 10 Cent pro 100 Kilometer im Vergleich zu anderen strombetriebenen Verkehrsmitteln sehr gering.

Weitere Vorteile von E-Bikes können Sie auf der Webseite Fahrrad-Gesundheit nachlesen.

 

Wo gibt es Ladestationen für E-Bikes in der Stadt Pfaffenhofen?

Eine Übersicht über Stromtankstellen und E-Bike-Ladestationen finden Sie hier.

 

Stadtradeln und Radlradar

Stadtradeln auf Paf steigt umWenn Sie ein sehr aktiver Radler sind, sind Sie herzlich zur Teilnahme an der Pfaffenhofener „Stadtradeln“-Aktion eingeladen. Das nächste „Stadtradeln“ wird in den Sommermonaten 2017 stattfinden. Informationen zum „Stadtradeln“ finden Sie hier. Alle Informationen zum „Stadtradeln 2017“ in Pfaffenhofen werden rechtzeitig auf www.pafunddu.de sowie in den einschlägigen lokalen Medien bekannt gegeben.

Auf dem so genannten „Radlradar“ können Sie Anmerkungen und Anregungen zu den Radwegen/kombinierten Rad- und Fußwegen sowie den Radabstellanlagen in und um Pfaffenhofen eingetragen.

 
Vielen Dank für Ihr Feedback!