Pfaffenhofen

Wasser

Die Stadtwerke Pfaffenhofen kümmern sich um wertvolle Ressourcen

Wasser Hochbehälter Wasser ist eine wertvolle Ressource. Daher gilt in Pfaffenhofen eines ganz sicher: Die Wasserversorgung war, ist und bleibt in öffentlicher Hand.

Dafür garantieren die Stadtwerke als Kommunalunternehmen. Sie sind zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Pfaffenhofen. Und sie unternehmen alles, dass aus den Wasserhähnen jederzeit hervorragendes Trinkwasser sprudelt. Daher haben sie in den letzten Jahren massiv in neue Trinkwasser-Hochbehälter investiert, Brunnen saniert und marode Leitungen modernisiert – und tun dies weiterhin.

 

Notrufnummer bei Wasserrohrbruch - 24h:    08441 - 40 52 - 31 30

Wasser Hochbehälter Banner

 

Gebühren Trinkwasser

Informationen zu den Trinkwassergebühren entnehmen Sie bitte hier der entsprechenden Satzung.

Grundgebühr: 1,50 €/Monat je Standard-Hauszähler
Verbrauchsabhängige Gebühr: 1,65 € (netto) zuzügl. 7 % Umsatzsteuer je Kubikmeter

Informationen zu den Trinkwasserwerten finden Sie unter auf der Homepage der Stadtwerke Pfaffenhofen.

 

Bestes Grundwasser

Die Trinkwasserversorgung der Stadt Pfaffenhofen erfolgt aus dem Grundwasser. Die Stadtwerke unterhalten sieben Tiefbrunnen, deren Einzugsgebiete durch Wasserschutzgebiete gesichert sind. Das bedeutet, dass die Landwirte hier nicht düngen dürfen. Über drei Hochbehälter und ein Rohrnetz von 180 Kilometern Länge erhalten die Pfaffenhofener das kostbare Nass. Rund 1,15 Millionen Kubikmeter Wasser werden pro Jahr über knapp 5.500 Hausanschlüsse abgegeben. Damit lassen sich mehr als 8 Millionen Badewannen füllen. 

Vielen Dank für Ihr Feedback!