Pfaffenhofen

Jugendparlament

 

Seit 1998 gibt es in Pfaffenhofen ein gewähltes Jugendparlament. 15 Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren setzen sich für die Interessen der Pfaffenhofener Jugend ein. Seitdem finden alle zwei Jahre (jeweils im Dezember) Neuwahlen statt.

 

#mischDichein

Im Dezember 2018 ist es wieder soweit: Ein neues Jugendparlament für die Jahre 2019/20 wird gewählt. Die Kandidatensuche dazu ist in vollem Gange:

Wer sich vorstellen kann, die Interessen der Jugend in Pfaffenhofen zu vertreten und eigene Ideen einbringen will, kann und sollte sich zur Wahl stellen lassen. Das ist noch bis zum 5. November bei der Stadtjugendpflege möglich mittels des untenstehenden Kandidatenformulars, unter der Nummer 08441/1206 oder über www.jugendparlament-paf.de.

Das Kandidatenformular findest du hier.

 

Stell Dich zur Wahl! Lass Dich von Pfaffenhofens Jugend ins nächste Jugendparlament wählen!

Alle zwischen 14 und 21 Jahren, die in Pfaffenhofen wohnen oder hier zur Schule gehen, können sich zur Wahl stellen. Dass Jugendliche in ihrer Stadt mitwirken und sich aktiv beteiligen können, ist eine wichtige Sache. Zu den Aufgaben des Jugendparlaments gehören unter anderem die Verwaltung des jährlichen Etats von 2.000 Euro, die Beratung des Stadtrates bei Angelegenheiten, die Jugendliche betreffen, und vor allem die Vertretung der Interessen Jugendlicher. Dazu treffen sich die Jugendparlamentsmitglieder zu regelmäßigen Sitzungen, gehen einmal jährlich auf ein Klausurwochenende, sprechen mit dem Bürgermeister, Stadtratsvertretern und Verwaltung.

Welche Anliegen der Jugend in Pfaffenhofen sie unterstützen wollen, das entscheiden die Jugendparlamentarier*innen natürlich selbst – ganz demokratisch eben. Durch das Einbringen von Vorschlägen in den Stadtrat bzw. die Stadtverwaltung oder auch durch eigene Aktivitäten und Projekte gestaltet das Jugendparlament das Pfaffenhofener Gemeinwesen aktiv mit.

Beispiele für Projekte des Jugendparlaments:

  • Rufbus
  • Skatehalle
  • Graffiti-Wände
  • Bandproberäume
  • Fördergeldvergabe Nachhaltigkeitspreis
  • Dirt Park, und vieles mehr

 

Du wolltest in Pfaffenhofen schon immer etwas verändern? Dann lass Dich zur Wahl aufstellen! Die Stadtjugendpflege unterstützt dich bei der Wahlwerbung und steht dem Jugendparlament immer mit Rat und Tat zur Seite. Noch bis zum 05.11.2018 anmelden!

Ausführliche Informationen zum Jugendparlament Pfaffenhofen finden Sie auf deren Homepage unter www.jugendparlament-paf.de

Weitere Infos im Utopia, Bistumerweg 5, 85276 Pfaffenhofen und per Mail über briefkasten@jugendparlament-paf.de

 

Jugendparlament 2017Foto:
Das Jugendparlament 2017/18 wurde am 08.02.2017 im Rathaus begrüßt. Einige der neugewählten Jugendparlamentarier (vorne v. l.): Jeremy Steinberger, Philipp Hipp, Joshua Schlabs, Jonas Hirsch, Taulant Ndreka, Davut Yürekten, Paul Kirschner, Ella Irchenhauser, Isabelle Gruber. Hinten v. l.: Zweiter Bürgermeister Albert Gürtner, Stadtrat Martin Rohrmann, Stadtrat Reinhard Haiplik, Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl, Sachgebietsleiterin Kathrin Maier, Jugendreferentin Julia Spitzenberger, Bürgermeister Thomas Herker

 

 

 

Kandidatenformular:

 

Neues Jugendparlament Pfaffenhofen 2015

Mit einer konstituierende Sitzung im altehrwürdigen Rathaussaal zu Pfaffenhofen, bei der gleichzeitig das alte Jugendparlament verabschiedet wurde, bekamen die 15 Jungparlamentarier vom Ersten Bürgermeister Thomas Herker ihre Ernennungsurkunden.

Jugendparlament Pfaffenhofen 2012 .:. Wahlbekanntgabe-Video .:. Die frisch Gewählten!

Die Wahlen fürs nächste Pfaffenhofener Jugendparlament sind vorbei: hier sind die 15 Wahlsieger! Präsentiert von der Stadtjugendpflege gibt es hier alle neuen Jugendparlamentarier zu sehen!

Bildergalerie

Vielen Dank für Ihr Feedback!