Pfaffenhofen

11. November Martinidult und verkaufsoffener Sonntag

Die Herbstdult Anfang Oktober war gut besucht.

Zur Martinidult mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die Stadt Pfaffenhofen am 11. November, dem Martinstag, ein. An diesem Sonntag werden am Hauptplatz und in den umliegenden Straßen der Innenstadt über 80 Händler ihre Stände aufbauen. Die Dult beginnt um 10 Uhr; ab 13 Uhr öffnen die Geschäfte.

Kostenlose Rundfahrten durch die Innenstadt und den Sport- und Freizeitpark ermöglicht der gelb-blaue Innenstadt-Express. Von 13 bis 17 Uhr steuert er die Haltestellen an der Ecke Riederweg/Frauenstraße, am Bürgerpark (Schlachthofstraße), am Volksfestplatz und am Freibad-Eingang an. Der Innenstadt-Express fährt klimaneutral und lautlos mit umweltfreundlichem Elektroantrieb und Strom.

Bei der Martinidult gibt es auch dieses Mal wieder ein reiches Angebot: von Kleidung für den Winter, wie Mützen, Schals, Socken oder Pullover, über Spielwaren und Dekoartikel bis hin zu Haushaltsgegenständen findet hier jeder etwas. Und da Einkaufen bekanntlich hungrig macht, gibt es sowohl Deftiges wie Bratwürstchen, Steaksemmeln oder asiatische Spezialitäten als auch süße Zuckerwatte, Lebkuchenherzen und Mini-Donuts.

Natürlich gibt es auch dieses Jahr an den Verkaufsständen wieder die Marktschreier, die lautstark ihre Produkte anpreisen. Und während die Eltern einkaufen, können sich die Kinder auf der Kindereisenbahn und – wenn das Wetter mitspielt – einem Karussell, einer Riesenrutsche und einem Bungee-Trampolin vergnügen. Wie schon bei der Herbstdult werden ab 13.30 Uhr wieder die beliebten Kutschfahrten durch die Innenstadt angeboten, Abfahrt ist am Maibaum.

Die Martinidult ist der letzte der vier Pfaffenhofener Jahrmärkte, die immer mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden sind. Für das nächste Jahr wurden die Termine für die Dulten und verkaufsoffenen Sonntage schon festgelegt: Josephidult ist am 17. März 2019, die Maidult am 5. Mai, Herbstdult am 6. Oktober und die nächste Martinidult am 10. November 2019.

Pfaffenhofens Zentrum ist während der Dult für den motorisierten Verkehr gesperrt. Rund um die Innenstadt gibt es aber viele kostenlose Parkplätze, von denen man den Hauptplatz in wenigen Minuten zu Fuß erreichen kann. Den Weg zu diesen Parkplätzen kann man den großen Hinweistafeln am Rand der Innenstadt entnehmen. Für Behinderte werden in der Scheyerer Straße (direkt gegenüber der Stadtpfarrkirche) vier Stellplätze als Behindertenparkplätze ausgewiesen.

Autor: Kulturamt Pfaffenhofen

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!