Pfaffenhofen

Umsattelbonus: Auftaktveranstaltung mit E-Bike-Test

Wann?

Wo? Vor dem Rathaus, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen

Ab dem1. März fördert die Stadt Pfaffenhofen wieder den Kauf von Elektro-Fahrrädern.

Am Samstag, 10. März, gibt es von 9 bis 12 Uhr einen Infostand der städtsichen Klimaschutzmanagerin Saskia Kothe vor dem Rathaus. Daneben ist auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) mit Informationen über den Kreisverband Pfaffenhofen und über Fahrradtouren am Infostand vertreten. Außerdem laden die drei örtlichen Fahrradhändler Kratzer Bikes, bike4family Grochowina und Zweirad Dittner zu einer Informations- und E-Bike-Testaktion am Wochenmarkt auf dem Unteren Hauptplatz ein.

Eine städtische Finanzspritze in Höhe von 100 Euro gibt es für den Kauf von Pedelecs und E-Bikes, und sogar 150 Euro erhält man beim Kauf eines Lasten-Pedelecs oder Lasten-E-Bikes. Dabei spielt es keine Rolle, bei welchem Händler die Räder gekauft werden. Allerdings stocken die drei genannten örtlichen Fahrradhändler den Zuschuss nochmals um denselben Betrag auf, sodass sich letztendlich eine Förderung von 200 Euro bei Fahrrädern bzw. sogar 300 Euro bei Lasten-Rädern ergibt.

Es werden ausschließlich Fahrzeuge gefördert, deren Kaufdatum nach dem 1. März 2018 liegt. Alle weiteren Inforrmationen zum "Umsattelbonus", die Richtlinien und das Antragsformular findet man auch auf www.pfaffenhofen.de/umsattelbonus.

Autor: Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!