Pfaffenhofen

Vielfältige Angebote am Stadt-Stand

Die Aufbauarbeiten für die Messe GUTLEBEN.GUTWOHNEN.2018, die am Freitag beginnt, sind im vollen Gang.
Am Wochenende erwartet die Pfaffenhofener auf dem Volksfestplatz die Messe GUTLEBEN.GUTWOHNEN.2018. Die Gäste können hier bei freiem Eintritt zahlreiche Stände besichtigen. Am größten präsentiert sich die Stadt Pfaffenhofen zusammen mit den Stadtwerken und der Freiwilligen Feuerwehr.

Unter dem Motto „Pfaffenhofen shoppt besserdaheim.de“ präsentiert die Stadt hier die lokale Online-Shopping-Plattform, auf der Produkte aus Pfaffenhofener Geschäften gekauft werden können. Das örtliche Shopping-Portal wird von der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen (WSP) organisiert. Wer sich vor Ort am Stand anmeldet, erhält einen Gutschein im Wert von 10 Euro für ein Produkt seiner Wahl aus der „Messe-Aktion 2018“.

Der Vorteil des Portals liegt darin, dass man bequem von zu Hause aus rund um die Uhr shoppen kann und trotzdem vor Ort einkauft. Rund 800.000 Produkte und Marken sind bereits gelistet – und es werden immer mehr: von Schuhen und T-Shirts über Sportartikel und Fahrradzubehör bis zu Blumensträußen, Tierbedarf oder Lebensmitteln. Innerhalb von Pfaffenhofen werden die bestellten Produkte noch am selben Tag geliefert. Alternativ kann man sie auch im jeweiligen Laden abholen.

Zur Unterhaltung des Messepublikums trägt ein freundlicher Avatar bei, der einige Nutzer der Bildschirme am städtischen Messestand ins Visier nimmt. Der im Landkreis lebende bekannte Komiker und Schauspieler Florian Simbeck haucht der Figur live Leben ein. Nach dem virtuellen Einkaufsbummel kann man sich an der PAF und DU-Bar mit alkoholfreien Cocktails erfrischen und mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der WSP ins Gespräch kommen.

Neben der Stadt zeigen die Stadtwerke am 250 Quadratmeter großen Stand die Pläne für das neue Hallenbad. Hier können alle Bürgerinnen und Bürger durch 3D-Ansichten Einblicke in das neue Sport- und Freizeitbad gewinnen. Auch die Stadtwerke bieten ein exklusives Angebot: Wer auf der Messe einen Ökostrom-Vertrag abschließt, erhält eine 10er-Eintrittskarte für das neue Hallenbad.

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffenhofen können die Besucher selbst Feuerwehr spielen und eine originale Uniform anziehen oder sich vor einem brennenden Haus fotografieren lassen. Die Ehrenamtlichen informieren über ihre Aktivitäten und beantworten Fragen zum Thema Brandsicherheit. Außerdem kann man historische Feuerwehrfahrzeuge, wie eine Pferdekutsche, bewundern.

Die Messe findet im Messezelt und auf dem Freigelände des Volksfestplatzes statt. Parkplätze gibt es im oberen Drittel des Volksfestplatzes, auf dem Freibadparkplatz und der Hirschberger Wiese. Die Besucher werden aber gebeten, möglichst mit dem Fahrrad zu kommen oder den Innenstadt-Express zu nutzen, der kostenlos zwischen Volksfestplatz und Innenstadt pendelt.

Autor: Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!